Demontage der vorderen Stoßstange

 

 

zur Demontage der vorderen Stoßstange wurde folgendes Werkzeug benötigt:


        Ratsche mit 10mm und 8mm Nuss

        Kreuzschlitzschraubendreher

        Kreuzschlitz-Bit klein

        Gripzange klein

Gabel oder Ringschlüssel 10mm und 15mm

 

 

 

Arbeitsschritt 1:  lösen der 4 Schrauben an der Aluminiumabdeckung im Motorraum 

 

Demontage Stoßstange vorne

 

 

 

Arbeitsschritt 2:   lösen der Schrauben im Maul

es befinden sich 3 Kunststoffschrauben unten

 

 

und 2 Kunststoffschrauben oben

 

 

 

Arbeitsschritt 3:  Kreuzschlitzschrauben auf der Unterseite lösen, die die Stoßstange mit der vorderen

Radkastenabdeckung verbinden. Auf jeder Seite sind es 3 Stück

 

 

 

Arbeitsschritt 4:  weiter geht es in den Radkästen.

Zu lösen sind die 3 Kunststoffschrauben der vorderen Radabdeckungen

 

 

weil ich keine Lust hatte, die Räder zu entfernen, habe ich mir folgendermaßen beholfen:

 

 

ein passender Bit und eine Gripzange. Die Schrauben müssen nur ca. 1/2 Umdrehung bewegt werden.

Dadurch kommt der Dorn nach aussen und die Plastikpins können herausgezogen werden

 

 

von der mittleren Radkastenabdeckung den vordersten Pin ebenfalls lösen, sowie den letzten Pin der vorderen Radabdeckung.

Dieser ist etwas nach innen versetzt.

 

 

Arbeitsschritt 5:  Lösen der Kreuzschlitzschraube am oberen Ende der Stoßstange

 

 

Damit sind alle Befestigungsschrauben der vorderen Stoßstange entfernt.

Die Stoßstange hält nun nur noch durch je einen großen Plastikschnapper auf jeder Seite

 

 

 

Arbeitsschritt 6:   Die Stoßstange kann nun abgenommen werden

 

 die Seiten der Stoßstange mit Gefühl nach aussen ziehen. Es empfiehlt sich, dies mit einer 2. Person durchzuführen

 

 

 

 

Ab hier kommen die Fleißaufgaben !!

 

Da ich schon ein Problem mit dem linken Längsträger hatte, bot sich die Gelegenheit an, beide zu kontrollieren und zu versiegeln.

 

Daher habe ich den Stoßstangenunterbau entfernt. Dies sind nur 8 Schrauben 15mm

 

 

 

 

Durch die beiden Stutzen kann man mit einer Endoskopkamera in die Längsträger einsehen

 

 

 

Mein letzter Arbeitsschritt war das Versiegeln mit FluidFilm

 

 

 

Bei der Montage der vorderen Stoßstange werde ich die Scheinwerfer demontieren, da die Stoßstange unter die Dichtungslippe der Scheinwerfer führt.

Um die Dichtung nicht zu beschädigen, macht die sicherlich Sinn.

Die Schrauben NICHT festziehen, sondern erst die Stoßstange ausrichten und dann entgültig befestigen

 

Für die hier beschriebene Demontageanleitung übernehme ich keinerlei Haftung. Ich habe diese Arbeiten selbst durchgeführt und es hat so geklappt.

 

Die Anleitung gibt es hier als pdf

 

 

 

 

 

Follow Us